Ditzrod

Ditz­rod ist eine Ein­zel­sied­lung im Stadt­ge­biet von Bad Laas­phe im Kreis Sie­gen-Witt­gen­stein (Nord­rhein-West­fa­len). Ditz­rod liegt auf der Gemar­kung von Hes­sel­bach und ist über einen Abzweig über die Kreis­stra­ße 36 zu errei­chen. In der Nähe liegt das Natur­schutz­ge­biet Wah­bach­tal. Von dem Gut aus wer­den Jagd­tou­ren ver­an­stal­tet und der umlie­gen­de Pri­vat­forst ver­wal­tet. Es befin­det sich im Besitz der Fami­lie Sayn-Wittgenstein.

Geschichte

Im Jah­re 1307 ver­kauf­ten die Her­ren von Brei­den­bach ihre grund­herr­li­chen Rech­te in fünf Dör­fern, dar­un­ter in Dites­ro­ide, an die Gra­fen Wide­kind und Wer­ner von Witt­gen­stein. Im Jahr 1810 wird Dizrod in der Graf­schaft Witt­gen­stein als ein Herr­schaft­li­ches Vor­werk“ beschrieben.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: