Birkefehl

Höhe:510 m
Flä­che:6,96 km²
Ein­woh­ner:344 (31. Dez. 2018)
Bevöl­ke­rungs­dich­te:49 Einwohner/​km²
Ein­ge­mein­dung:1. Janu­ar 1975
Post­leit­zahl:57339
Vor­wahl:02753
Sta­tis­ti­sche Angaben

Bir­ke­fehl ist ein Orts­teil von Erndte­brück im Kreis Sie­gen-Witt­gen­stein in Nord­rhein-West­fa­len. Das Dorf hat etwa 350 Einwohner.

Geographie

Nachbarorte

  • Bir­kel­bach
  • Scha­me­der
  • Berg­hau­sen

Geschichte

Schon zur Eisen­zeit war die Gegend um Bir­ke­fehl von den Kel­ten besie­delt. Hier­von zeugt ein eisen­zeit­li­ches Grä­ber­feld. Wann genau der Ort im Mit­tel­al­ter wie­der besie­delt wor­den ist kann nicht mit Gewiss­heit gesagt wer­den. Es ist aber davon aus­zu­ge­hen, dass die­ser Vor­gang sich im 14. Jahr­hun­dert abge­spielt hat. In einer Ber­le­bur­ger Urkun­de aus dem Jah­re 1494 wird der Ort in Zusam­men­hang mit einem Güter­ver­kauf erwähnt (BA Urk. Nr. 1249). Zu die­ser Zeit hieß der Ort noch Bir­ken­feld“. Anfang des 16. Jahr­hun­derts ist Bir­ke­fehl wüst. 1538 erfolgt auf Anwei­sung des Gra­fen Johann von Witt­gen­stein die Neuansiedelung.

1781 gehört Bir­ke­fehl zur Schul­ze­rei Bir­kel­bach. Eine Erwei­te­rung erfolgt 1819 bei der Zuord­nung zum Schult­hei­ßen­be­zirk Bir­kel­bach. Bir­ke­fehl gehört ab 1845 zum Amt Berghausen.

Der Ort gehört seit der Gebiets­re­form, die am 1. Janu­ar 1975 in Kraft trat, zur Gemein­de Erndte­brück und war bis zur Ein­ge­mein­dung eine selbst­stän­di­ge Gemein­de im dama­li­gen Kreis Wittgenstein.

Einwohnerentwicklung

  • 16247 Häuser
  • 1819: 169 Ein­woh­ner in 22 Häusern
  • 1900: 256 Einwohner
  • 1961: 364 Einwohner
  • 1970: 350 Einwohner
  • 1974: 339 Einwohner
  • 1992: 361 Einwohner
  • 1995: 358 Einwohner
  • 1997: 378 Einwohner
  • 2000: 385 Einwohner
  • 2002: 394 Einwohner
  • 2005: 384 Einwohner
  • 2007: 386 Einwohner
  • 2010: 380 Einwohner
  • 2012: 379 Einwohner
  • 2018: 344 Einwohner

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: