Balde

Höhe:494 m
Flä­che:4,8 km²
Ein­woh­ner:251 (31. Dez. 2018)
Bevöl­ke­rungs­dich­te:52 Einwohner/​km²
Ein­ge­mein­dung:1. Janu­ar 1975
Post­leit­zahl:57339
Vor­wahl:02753
Sta­tis­ti­sche Angaben

Bal­de ist ein Orts­teil von Erndte­brück im Kreis Sie­gen-Witt­gen­stein in Nordrhein-Westfalen.

Das Dorf hat etwa 300 Einwohner.

Geographie

Lage

Bal­de liegt fast zen­tral im Witt­gen­stei­ner Land. Ein klei­ner Teil im Süden des Ortes erstreckt sich am Stei­ni­gen Kopf (634 m) über die Lahn-Eder-Was­ser­schei­de, die zugleich die Was­ser­schei­de Rhein-Weser bil­det. Von hier kann man bei kla­rer Wit­te­rung genau im Süden den Gro­ßen Feld­berg im Tau­nus in 84 km Ent­fer­nung (Luft­li­nie) erbli­cken. Im Nor­den des Ortes ver­läuft der 51. nörd­li­che Breitengrad.

Geschichte

Die ers­ten urkund­li­chen Zeug­nis­se wei­sen auf das Jahr 1538, wo der Ort im Zusam­men­hang mit dem Kirch­spiel Wei­den­hau­sen genannt wird. Der Ort gehör­te in die­ser Zeit zum Hau­se Ber­le­burg. Anfang des 16. Jahr­hun­derts war Bal­de eine Wüs­tung. 1571 erfolg­te die Anla­ge eines Eisen­ham­mers, da in den Ber­gen rund um Bal­de neue Eisen­fun­de gemacht wur­den. 1578 kom­men noch Ham­mer­hüt­ten hinzu.

Bal­de gehör­te seit 1781 zur Schul­ze­rei Berg­hau­sen. 1819 kommt es zum Wech­sel in den Schul­ze­rei­be­zirk Dotz­lar. Zur Gemein­de Bal­de gehör­ten Leim­struth, Mel­bach und Rohrbach.

Der Ort gehört seit der Gebiets­re­form, die am 1. Janu­ar 1975 in Kraft trat, zur Gemein­de Erndte­brück und war bis zur Ein­ge­mein­dung eine selbst­stän­di­ge Gemein­de im dama­li­gen Kreis Wittgenstein.

Einwohnerentwicklung

  • 162425 Ein­woh­ner in 4 Häusern
  • 181982 Ein­woh­ner in 10 Häusern
  • 1854: 192 Ein­woh­ner in 23 Häusern
  • 1900: 103 Einwohner
  • 1961: 303 Einwohner
  • 1970: 344 Einwohner
  • 1974: 334 Einwohner
  • 1992: 328 Einwohner
  • 1995: 323 Einwohner
  • 1997: 335 Einwohner
  • 2000: 326 Einwohner
  • 2002: 334 Einwohner
  • 2005: 315 Einwohner
  • 2007: 316 Einwohner
  • 2010: 300 Einwohner
  • 2012: 295 Einwohner
  • 2018: 251 Einwohner

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: