Über (mögliche) Personenduplikate im Online-OFB Wittgensteiner Land“

Personenduplikate in Ahnenblatt
Personenduplikate in Ahnenblatt

Gibt es eigent­li­che Per­so­nen­du­pli­ka­te im Online-OFB Witt­gen­stei­ner Land“, die einst von Jochen Karl Mehl­dau (unbe­wusst) in sei­ner Witt­gen­stei­ner Fami­li­en­da­tei ein­ge­fügt wor­den sind? Die­ser Fra­ge ist der Teil­neh­mer und OFB-Bear­bei­ter Micha­el Joh­ne auf den Grund gegangen.

Vor­weg die Ant­wort: Ja, es gibt Per­so­nen­du­pli­ka­te im Online-OFB Witt­gen­stei­ner Land“. Ihre Anzahl ist aller­dings (und erfreu­li­cher­wei­se) sehr gering: ledig­lich 9 ein­deu­ti­ge Per­so­nen­du­pli­ka­te wur­den gefunden.

Die Erzeu­gung der Per­so­nen­du­pli­ka­te geschah durch Jochen Karl Mehl­dau in der Regel unab­sicht­lich. Aller­dings hat er in einem Fall jedoch, bewusst zwei 2 Per­so­nen­du­pli­ka­te erzeugt, die einer Wie­der­ver­hei­ra­tung eines zuvor geschie­de­nen Ehe­paa­res betraf.

Für die Ermitt­lung der Per­so­nen­du­pli­ka­te im Online-OFB Witt­gen­stei­ner Land“ wur­de das Pro­gramm Ahnen­blatt ver­wen­det, das auch all­ge­mein für die Bear­bei­tung des Online-OFB benutzt wird. Das Pro­gramm bie­tet eine auto­ma­ti­sche Ermitt­lung von poten­zi­el­len Per­so­nen­du­pli­ka­ten an. Das bedeu­tet, dass es Vor­schlä­ge für Per­so­nen­du­pli­ka­te, die unter Umstän­den auch poten­zi­el­le Dupli­ka­te auf­ge­lis­tet sein kön­nen, des­sen genea­lo­gi­schen Daten ähn­lich und auch sehr gleich sein kön­nen, jedoch kei­ne tat­säch­li­che Per­so­nen­du­pli­ka­te sind. Im Fal­le des Online-OFB Witt­gen­stei­ner Land“ trifft dies sogar sehr häu­fig auf, z. B. gleich­na­mi­ge Per­so­nen, die am glei­chen Tag in glei­chen und unter­schied­li­chen Ort­schaf­ten geboren/​getauft sind. Nicht sel­ten sind es sogar Zwil­lin­ge (und in 23 Fäl­len auch Dril­lin­ge), die den glei­chen Vor­na­men tragen.

Personenduplikate in Ahnenblatt
Per­so­nen­du­pli­ka­te in Ahnenblatt

Ahnen­blatt ermit­tel­te ins­ge­samt 335 poten­zi­el­le Per­so­nen­du­pli­ka­te. Jeder die­ser poten­zi­el­le Dupli­ka­te wur­de kon­trol­liert. Bei ledig­lich 9 Dupli­ka­te han­del­te es sich um ech­te Personenduplikate:

  • BALD [10.07.1827–(11.07.1827)] & BALD [10.07.1827–(11.07.1827)]
  • BÄTZEL [13.06.1846–(15.06.1846)] & BÄTZEL [13.06.1846–(15.06.1846)]
  • Eli­sa­beth BRAUN [22.03.1776] & Eli­sa­beth BRAUN [22.03.177630.05.1846]
  • Eli­sa­beth [errech­net 01.165220.03.1718] & Eli­sa­beth [errech­net 01.165220.03.1718]
  • Katha­ri­na HOF [02.06.177711.10.1837] & Katha­ri­na HOF [02.06.1777]
  • Lud­wig KOCH [02.02.1824] & Lud­wig KOCH [02.02.1824] (Die­se Per­son hat Jochen Karl Mehl­dau als Per­so­nen­du­pli­kat erzeugt.)
  • Lui­se MENNEKES [11.05.1840] & Lui­se MENNEKES [02.02.1824] (Die­se Per­son hat Jochen Karl Mehl­dau als Per­so­nen­du­pli­kat erzeugt.)
  • Eli­sa­beth RICHSTEIN [30.01.1825] & Eli­sa­beth RICHSTEIN [30.01.1825]
  • Chris­ti­ne ZIMMERHENN [errech­net 21.09.174224.03.1795] & Chris­ti­ne ZIMMERHENN [errech­net 21.09.174224.03.1795]

Zu den bei­den Per­so­nen Lud­wig KOCH und LUISE MENNEKES hat Jochen Karl Mehl­dau die­se in die Witt­gen­stei­ner Fami­li­en­da­tei bewusst dop­pelt ange­legt. Der Hin­ter­grund ist, dass bei­de Per­so­nen ein Ehe­paar waren (⚭ 06.06.1858), die nach einem Sei­ten­sprung des Man­nes sich schie­den, jedoch am 19.03.1865 erneut hei­ra­te­ten. Die­se Wie­der­ver­hei­ra­tung woll­te Jochen Karl Mehl­dau durch das Erzeu­gen von Per­so­nen­du­pli­ka­ten auf­zei­gen. Das gibt er auch in den Noti­zen der Per­so­nen­du­pli­ka­ten zu.

Nach­trag: Im kom­men­den 17. Release des Online-OFB Witt­gen­stei­ner Land“ wer­den die­se Per­so­nen­du­pli­ka­te berei­nigt sein.

Das könnte dich auch interessieren …

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: